Kalender freigeben

Wie kann ich meine Kalender mit Kollegen teilen?

Sie können Ihre Kalender für interne und externe Nutzer freigeben. Wenn Sie Ihren Kalender freigeben, können andere Nutzer Ihren Zeitplan einsehen oder verwalten. Sie können den Kalender so konfigurieren, dass andere Nutzer diesen nur anzeigen können, oder Sie können es anderen Nutzern ermöglichen, Besprechungen zu erstellen und Einladungen zu verwalten.

Wenn Sie Ihren Kalender für interne Nutzer freigeben, können Sie entsprechende Zugriffsrechte vergeben:

•      Mit der Berechtigung Manager können andere Nutzer den Kalender anzeigen und bearbeiten.

•      Mit der Berechtigung Administrator können andere Nutzer den Kalender anzeigen, bearbeiten und freigeben sowie Freigaben widerrufen.

•      Mit einer Leseberechtigung können andere Nutzer den Kalender anzeigen. Externe und öffentliche Nutzer haben nur Lesezugriff.

Nutzer mit Manager- oder Administratorzugriff können Einladungen zu Besprechungen erstellen und in Ihrem Namen versenden. Außerdem können sie Einladungen in Ihrem Namen annehmen oder ablehnen. Wenn eine Einladung zu einer Besprechung per Mail beantwortet wird, wird in der Kopfzeile der Antwortmail im Feld Von die Adresse des Nutzers und im Feld Im Namen von Ihre Adresse angezeigt.

Private Termine werden in Ihrem freigegebenen Kalender als Belegt-Zeiten angegeben. Nähere Informationen zu den Terminen können von anderen Nutzern nicht eingesehen werden.

Noch mehr Informationen zum Thema Kalender finden Sie in unserer Zimbra-FAQ